DIY
Schreibe einen Kommentar

Advent – eine Foto-Lovestory

Advent Deko Tipps: eine Foto-Lovestory

Ich liebe Weihnachten und die Adventszeit. Mit Kind ist all das Dekorieren, Kerzenflackern und Sterneaufhängen zwar mitunter ein Abenteuer; aber es macht auch gleich doppelt so viel Spaß, zusammen in der großen Weihnachtskiste vom Dachboden zu stöbern und das Haus zu schmücken – daher gibt’s heute meine Advent Deko Tipps.

Anzeige




Und weil ich Weihnachten und die Adventszeit so liebe, wird hier gar nicht lange gequatscht. Stattdessen gibt es eine Foto-Lovestory aus der Wohnung. Mit selbst geschnippelten Goldsternen, gebundenen Kränzen, gesteckten Adventskranz-Töpfchen, mit Zapfen und Zweigen, Lichtern und Sternen. (Fast) ganz ohne Worte…

Anzeige

 

Advent Deko Tipps – eine Foto-Lovestory:

Du bist noch auf der Suche nach einem günstigen Weihnachtsgruß? Dann habe ich diese Idee für Dich: Schneide einen Bogen Tonkarton zu, bedrucke ihn, stanze ihn, besticke ihn – fertig. Weiße Weihnachten inklusive.

Anzeige

Und diese Taler sind Alleskönner: als Geschenkanhänger, Fensterbilder, Weihnachtspost-Accessoires, Mobiles, adventliche Tischdeko. Und es dauert keine Viertelstunde, sie zu basteln. Und noch schneller kannst Du hier nachlesen, wie Du das anstellst. Pappsterne in 10 Minuten: So geht’s – hier kommt die Anleitung in Bildern.

PS: Kennst Du den hier schon: Treffen sich ein alter Zweig und eine Butterbrottüten-Gang… Nein, so fängt kein schlechter Witz an. So beginnt die Anleitung für das Zehn-Minuten-Projekt „Adventskalender selber basteln: Tütchen statt Türchen“.

Kommentar schreiben