Werbung
Kommentare 4

Anzeige: Müsliglück Porridge zum Frühstück

Müsliglück Porridge

Nora isst gern Cornflakes zum Frühstück. Natürlich. Cornflakes. Und wenn es mal keine Cornflakes gibt? Dann ist sie entweder krank oder hat das Frühstück verschlafen. Doch seit Kurzem hat sie ein neues Lieblingsessen: Müsliglück Porridge.

Nora hat vieles von mir. Entweder geerbt oder abgeschaut. Über alles davon freue ich mich riesig. Welche Mutter würde das nicht tun? Und über eine Sache freue ich mich jeden Morgen: Nora ist Langschläferin. So wie ich. So wie wir alle in der Famlie. Das ist toll! Besonders am Wochenende. Und es war toll, solange Nora noch nicht in den Kindergarten ging. Doch seitdem sie tagein, tagaus morgens spätestens um 8.30 Uhr ihre Jacke an ihren Schäfchenhaken an der Kindergartengarderobe hängen und die Stiefel unter das Bänkchen schieben muss, ist es vorbei mit der bequemen Langschläferzeit. Das nervt ein bisschen, um ehrlich zu sein. Vor allem, weil es mit dem Frühstück morgens schnell gehen muss. Welche Mutter kennt das nicht?

Nora isst daher gern zuckerfreie Cornflakes und Müsli zum Frühstück. Am liebsten mit warmer Milch. Weil es eben schnell geht und einigermaßen schmeckt. Doch es gibt ein Problem: Gesund ist das Zeug nicht unbedingt. Seit kurzem aber findet Nora etwas in ihrem Schälchen, das uns Beiden den Morgen versüßt: Müsliglück Porridge.

Müsliglück Porridge

Eine Tasse Porridge, zwei Tassen Milch – beides aufkochen und fertig ist die Mahlzeit voller Müsliglück. Foto: Julia Marre

Müsliglück Porridge – das ist pures Glück zum Löffeln. Drei Sorten Porridge hat Müsliglück im Sortiment: „Happy Porridge“ mit wohligem Geschmack nach Äpfeln und Zimt, „Poppy Porridge“ mit Pflaumen und Mohn sowie „Lovely Porridge“, das schmeckt wie die säuerliche Fruchtigkeit der ersten Beeren im Sommer, frisch und direkt vom Strauch genascht. Probiert es mal aus!

Müsliglück selbst ist eine Marke der durchaus bekannten Seeberger GmbH mit Sitz in Ulm. Das Müsliglück Porridge stammt dabei aus zertifizierter ökologischer Produktion. Mit anderen Worten: Es ist ein Bio-Produkt. Und das ist gesund!

Müsliglück Porridge

Die Sonne geht auf: Apfel-Zimt-Müsli ist nicht nur für die kalte Jahreszeit die ideale Müsliglück-Mahlzeit. Foto: Julia Marre

Nora hat mit Müsliglück Porridge ein Frühstück für sich entdeckt, das ihr schmeckt. Das ist die Hauptsache. Also jedenfalls fast. Denn noch viel schöner an Müsliglück Porridge ist, dass wir beide morgens jetzt ein Paar Minuten länger schlafen können. Nicht, weil das Müsliglück Porridge schneller zubereitet ist als schnöde Cornflakes. Nein. Sondern weil Nora das Müsliglück Porridge noch schneller löffelt, als die aufgeschwämmten Maisflakes. Und ich habe den Eindruck, dass sie mit Müsliglück Porridge im Bauch sogar noch jeden Morgen ein bisschen schneller in den Kindergarten tänzelt. Da wird auch mir ganz warm im Bauch…

Gewinne Dein Frühstück: eine Packung Müsliglück Porridge!
Müsliglück Porridge

So lecker: Porridge ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein schnell zubereitetes Frühstück. Foto: Julia Marre

Du hast die Chance, Müsliglück Porridge zu gewinnen! Denn ich verlose unter allen Leserinnen von Kommando Karottenbrei eine Packung. Hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. Es entscheidet das Los. Die Teilnahmefrist endet am 31. Dezember 2017.

Hinweis: Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4 Kommentare

  1. Wow, ich bin echt ein Riiiiiiiiiiiiiiesen-Fan von diesem Porridge und würde nur zu gern einen Karton gewinnen leckerschmecker Viele Grüße von Bea

  2. Liebe Julia,
    gerne würde ich mich an diesem exzeptionellen ökologisch produzierten Haferbrei gütlich tun!
    Herzliche Grüße
    Falko

  3. Nicole Förster sagt

    ICH. LIEBE. PORRIDGE. Und würde wahnsinnig gern ein Päckchen davon gewinnen und probieren. Beste Grüße!!!!

Kommentar schreiben (Daten werden verarbeitet)