Alle Artikel in: DIY

Adventskalender zum Ausdrucken

Last Minute: Adventskalender zum Ausdrucken

Mit diesem Last-Minute-Adventskalender zum Ausdrucken machst Du Deinen Kindern eine besondere Freude – ganz ohne Süßigkeiten und großen Bastel-Aufwand. Denn dieser bärtige Weihnachtsmann lässt sich Tag für Tag ein wenig am Bart frisieren, bis er hübsch fürs Fest ist. Ein Countdown der kreativen Art, der schon Kindergartenkinder überraschen wird! Mit kostenlosem Download.

Ein origineller Kalender

Geschenk mit Haltbarkeitsdatum: Ein origineller Kalender

Kalender sind das wohl schönste Geschenk zum Jahresende, denn sie werden besonders lange genutzt. Aus einzelnen Bildmotiven lassen sich die Kalenderseiten im Handumdrehen gestalten – und mithilfe des Hebels eines ausrangierten Ringordners auf besondere Art präsentieren. Das Geschenk mit Haltbarkeitsdatum: ein origineller Kalender für 2018 – hier geht’s zum Download der hübschen Designs und zur […]

Kastanien und Eicheln basteln

Coole Typen aus Kastanien und Eicheln basteln

Wenn die Eicheln vom Himmel fallen und die Kastanien die Jackentaschen füllen, beginnt die schönste Bastelzeit des Jahres. Kaum eine Fahrradfahrt, von der ich nicht mit Tüten voller Eicheln, Kastanien oder Bucheckern zurückkomme. Nur was macht man am besten daraus? Und wie? Eine kleine Anregung zum coole Typen aus Kastanien und Eicheln basteln.

Puppenhaus renovieren

Zwei Zimmer, Küche, Bad – Puppenhaus renovieren

Wäre diese Immobilie ein echtes Mietobjekt, hätte bei der Hausbesichtigung mancher  Interessent den Kopf geschüttelt. „Ganz schön verwohnt, das Häuschen!“ hätte sich der Makler anhören müssen. Lack blättert ab, Nägel und Metallhaken stehen hervor, der Fußboden ist  zerkratzt. Zum Glück handelt es sich bei diesen zwei Zimmern mit Küche und Bad nur um ein Puppenhaus. […]

Design-Mobilé aus Urlaubsfotos

Bei diesem Design-Mobilé dreht sich alles um den Urlaub

Es müssen nicht immer Bilderrahmen oder Leinwände sein, die die schönsten Urlaubserinnerungen stilvoll in Szene setzen. Und auch keine Alben: Denn dafür, dass Fotos von den letzten Ferien im Regal verschwinden, sind viele Bilder einfach zu schön. Mit nur wenig Material und blitzschnell lässt sich aus den Lieblingsmotiven dieses Design-Mobilé aus Urlaubsfotos gestalten.

Meine Schätze bei Pinterest: Kinder basteln für Ostern

Meine Schätze bei Pinterest: Kinder basteln für Ostern

Pinterest ist der größte virtuelle Ideenzirkus, den es gibt. Mehr als 100 Millionen Nutzer weltweit posten hier ihre Inspirationen. Wer nach einer besonderen Idee sucht, findet sie im sozialen Bildernetzwerk – braucht aber auch Zeit, alle vorgeschlagenen Pins durchzuklicken. Die Schätze meiner Pinnwand stelle ich Euch hier vor – diesmal Pinterest: Kinder basteln für Ostern.

Pinterest: Basteln mit Pappe

Meine Schätze bei Pinterest: Basteln mit Pappe

Pinterest ist der größte virtuelle Ideenzirkus, den es gibt. Mehr als 100 Millionen Nutzer weltweit posten hier ihre Inspirationen. Wer nach einer besonderen Idee sucht, findet sie im sozialen Bildernetzwerk – braucht aber auch Zeit, alle vorgeschlagenen Pins durchzuklicken. Die Schätze meiner Pinnwand stelle ich Euch hier vor – diesmal Pinterest: Basteln mit Pappe.

Lesezeichen basteln

Liebe Grüße auf Seite 137: Lesezeichen basteln

Liebe Grüße auf Seite 137 gefällig? Mit einem individuellen Lesezeichen wird das verschenkte Buch zum ganz persönlichen Präsent. Egal, ob es für die Großmutter, die Tante oder die beste Freundin aus dem Kindergarten ist, die es sich in ihr Bilderbuch legen kann. Diese Fotogeschenke sind eine schöne Überraschung – so leicht kannst du schöne Lesezeichen […]

Rentier Rudolph und die roten Finger - Smartphone aus Fingerabdrücken

Rentier Rudolph und die roten Finger

Wie so viele Kinder liebt es Nora, mit Farbe zu experimentieren. Besonders ihre Fingerabdrücke sind immer wieder ein spannendes Bastel-Abenteuer für sie – aus dem man viel machen kann. Aus Fingerabdrücken und wenigen Strichen werden im Handumdrehen kuschelnde Rentiere. Bei uns leuchten nun nicht mehr nur die Rentiernasen. Sondern auch Rentier Rudolph und die roten […]

Adventskranz aus Sukkulenten

Advent, Advent, die Sukkulente brennt

Rustikale Zapfen und krümelnde Tannenzweige? Müssen nicht sein. Adventskränze können auch immergrün und innovativ sein. Bei uns heißt es in diesem Dezember: Advent, Advent, die Sukkulente brennt! Ich habe nämlich einen Adventskranz aus Sukkulenten gebastelt – ohne langatmiges Binden mit Draht.

Adventskalender aus Filz

Adventskalender: Vorfreude aus Filz

Du suchst nach einem Adventskalender, der zugleich ein stilvolles Deko-Element und ein praktischer Süßigkeitenspender ist? Dieser Adventskalender aus Filz: das Bäumchen-Mobile, erfüllt alle Kriterien auf einmal – und ist Jahr für Jahr ein sehr hübsches Accessoire. Wie einfach Du ihn nachbasteln kannst, siehst Du hier in meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Messlatte basteln: Tierisches Geschenk für laufende Meter

Tierisches
Geschenk für laufende Meter

Sie gehört ins Kinderzimmer wie das Laufrad in den Fahrradschuppen: die Messlatte. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht schon wieder euphorisch angezeichnet wird, wie das Kind wächst und wächst. Damit nicht nur wir uns über die hübsche selbstgemachte Messlatte in unserem Kinderzimmer freuen, möchte ich Euch auch damit glücklich machen. Ein tierisches Geschenk für […]

Adventskalender aus Klopapierrollen

Von der Rolle:
Adventskalender aus Altpapier

Der Countdown läuft – für das Basteln eines Adventskalenders. Der ist immerhin für Kinder genau so wichtig wie das Weihnachtsgeschenk oder der Nikolausstiefel. Und er muss gar nicht teuer oder aufwändig gebastelt sein. Wie schnell und einfach ein Kalender hergestellt ist, darüber bin ich völlig von der Rolle: Adventskalender aus Klopapierrollen – so machst Du […]

Herbst Mobile aus Blättern - so schön sieht der Herbst drinnen aus. Foto: Julia Marre

Laub und leise

Rot und gelb und orangefarben leuchten die Blätter an den Bäumen. Und bei mir zuhause leuchten sie auch vor der weißen Wand. Denn nichts hat mehr Charme, als ein dezentes Herbst Mobile aus Blättern. Ganz Laub und leise. So einfach bastelst Du es nach.

Hipster des Herbstes - so schön ist Basteln mit Eicheln.

Hipster des Herbstes

Basteln mit Eicheln kann so niedlich sein. Immerhin warten Eicheln, Kastanien, Bucheckern und Zapfen nur darauf, zu hübscher Wohnungsdeko umfunktioniert zu werden. Und das Beste: Es gibt Unmengen von ihnen, nahezu überall und immer für lau. Wir haben die Hipster des Herbstes gebastelt: Wie einfach Du das nachmachen kannst, liest Du hier.

Alles dreht sich um den See.

Alles dreht sich um den See

Die schönsten Dinge spült das Meer an. Oder der See. Seit ich in der Nähe des Bodensees wohne, sammle ich viel Treibholz. Aus jedem Ort am Wasser bringe ich mir ein Stückchen Holz mit: aus Konstanz, Bregenz und Lindau, aus Wasserburg, Meersburg, Langenargen, Friedrichshafen und Überlingen, von der Insel Mainau oder der Reichenau. Mit kaum einem Fundstück aus der Natur lässt sich so vielseitig gestalten wie mit Treibholz. Wie einfach Du daraus ein Mobile zusammenschrauben kannst, zeige ich Dir hier.

Ein Bär sagt „Prost“

Bienen und Wespen haben in ihrem Navigationsgerät eine automatische Zielführung: Steht irgendwo im Garten ein farbiger Kinderbecher mit Saftschorle, wählen sie die schnellste Route. Das ärgert nicht nur kleine Kinder. Sondern auch Mütter, die fuchtelnd und fluchend auf der Picknickdecke sitzen. Was hilft? Selbstgemachte Deckel, durch die nur noch ein Strohhalm passt. Wie einfach Du die basteln kannst, liest Du hier.

Hin und weg

Ferienzeit ist Fotozeit. Denn es gibt nur eine Sache, die beinahe so schön ist wie Urlaub: traumhafte Urlaubsfotos. Gerade von den ersten Ferien zu dritt. Wer kennt nicht das Phänomen: Von der Hochzeit und den Flitterwochen gibt es die abwechslungsreichsten Bilder. Doch seit das Kind auf der Welt ist, wird nur noch das Baby fotografiert. Abwechslung? Fehlanzeige. Mit diesen Tipps kommt wieder Schwung in Dein Fotoalbum und Du wirst hin und weg sein – vom Urlaub und von den Fotos. Schließlich sind ansprechende Bilder ganz leicht zu knipsen. Was beim Fotografieren zu beachten ist? Mit diesen Tipps gelingen Dir sicher Bilder, die Deinen Urlaub in den Schatten stellen können.

Hübsches aus
Halmen

Mathe und ich – wir waren keine Freunde während der Schulzeit. Doch nun habe ich nun Hübsches aus Halmen gebastelt: geometrische Hänge-Objekte aus Röhrchen. In Schweden und Finnland sind diese Himmeli, pyramidenförmige Mobiles, eine beliebte Weihnachtsdeko. Aber für jede Jahreszeit sind sie ein Traum. Wie einfach das Basteln Schritt für Schritt geht, liest Du hier.

Ein Geschenk, das zieht

Du suchst ein Geschenk, das zieht? Egal, ob zum Kindergeburtstag oder zur goldenen Hochzeit der Großeltern? Mit diesem persönlichen Foto-Hampelmann liegst Du garantiert richtig. Sieht unheimlich niedlich aus, ist günstig und mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach nachgebastelt.

Mit Bügelperlen lässt sich schöne Pixelkunst machen - wie dieses sommerliche Pfauenauge. Foto: Julia Marre

Alter Falter

Du brauchst mal eine kreative Pause? Wunderbar! Dann schnapp Dir die Bügelperlen Deiner Kinder, ein paar eckige Steckplatten und mach etwas Schönes daraus. Eine zauberhafte Sommer-Deko fürs Fenster ist dieser farbenfrohe Schmetterling. Und der wird nicht nur die Kinder begeistern.

Wie Du die Pixelkunst Schritt für Schritt machst und was Du dabei beachten solltest, liest Du hier.

Ahnengalerie mal anders

Gestochen süß

Warum Fotografien aufhängen, wenn Familienportraits als Stickbilder so herzallerliebst aussehen? Ich habe die Hochzeit einer Freundin zum Anlass genommen, ihr einen ganz besonderen Beitrag zur Ahnengalerie zu schenken. Als Handarbeit. Wer braucht schon Fotobücher und Leinwände mit Hochzeitsschnappschüssen, wenn er so ein niedliches Stickbild von sich haben kann? Wie das aussieht und wie einfach es ist, liest Du hier.

Kinderküche selber bauen: Die Hausfrau von morgen... Foto: Julia Marre

Die schönste Kinderküche der Welt

Schon lange habe ich von einem Hochbeet im Garten geträumt. Mit Erdbeeren, Kräutern und Salaten. Und meine Tochter schwärmt von einer Outdoor-Kinderküche, in der sie so richtig matschen kann. Mit Blüten, Erde, Steinchen und Wasser. Warum also nicht beides kombinieren? Eine Kinderküche selber bauen – inklusive Hochbeet? Ein beerenstarkes Abenteuer.

Papprahmen für Handarbeit. Foto: Julia Marre

Stich ins Herz

Du möchtest schnell, ganz schnell noch etwas Hübsches für Muttertag zaubern? Kein Problem. Ich habe eine Idee für den am längsten haltbaren Blumengruß der Welt. Mit ein paar Kreuzstichen und lieben Worten für Mama. Was Du für die schöne Grußkarte brauchst und welche Ideen für Muttertag ich Dir noch empfehlen kann, liest Du hier.

Sonne, Mond, Wolke und Stern. Foto: Julia Marre

Wenn das Wetter Karussell fährt

Im Kinderzimmer scheint nicht immer die Sonne? Bei uns schon! Denn von der Decke baumelt dieses zuckersüße Filz-Mobile mit Sonne, Mond, Stern, Wolke und Blitz. Und im April, wenn draußen das Wetter Karussell fährt, ist das bei uns drinnen auch so. Und auch im Mai. Und im Juni. Und im Juli. Wie einfach Du so ein niedliches Mobile selbermachen kannst, liest Du hier.

Sojasauce, Wasserflaschen und Automaten-Fanta: Erst mit weißem Lack kommt die Form richtig zur Geltung. Foto: Julia Marre

Dekospaß mit Altglas

Mein Altglas ist im zweiten Frühling. Denn aus leeren Flaschen, in denen mal Sojasaucen, Softdrinks, Mineralwasser, Nagellackentferner und Grillsaucen gewohnt haben, habe ich im Nullkommanix stilvolle Vasen gezaubert. Nun habe ich Dekospaß mit Altglas. Was Du dafür brauchst und wie unkompliziert das Upcycling funktioniert, das zeige ich Dir hier.

Hier geht's drunter und drüber: Beim Flechten mit Papier hilft eine ruhige Hand. Foto: Julia Marre

Hier geht’s drunter und drüber

Nicht nur Kinderhaare und Freundschaftsbänder lassen sich flechten. Nein, das geht auch mit Papier. Heraus kommen dabei hübsche Collagen im Mosaik-Stil. Die sehen ein bisschen verpixelt und verfremdet aus und können sogar ein überraschendes Blind Date von mehreren Künstlern arrangieren. So einfach ist das Weben mit Papierstreifen.

Schwofen vorm Ofen: Teig in die Pralinenförmchen manschen. Foto: Julia Marre

Schwofen vorm Ofen

Man nehme 300 Gramm Dinkelmehl, 175 Gramm Butter, eine Hand voll gemahlener Mandeln, ein Kind und eine Kamera – und schon kann das Abenteuer beginnen. Backen mit Kindern ist nicht nur Nervenkitzel für Putzteufel oder ein schnell improvisiertes Spiel, das lange spannend bleibt. Sondern auch ein sehr dankbares Foto-Setting inklusive Schwofen vorm Ofen – bei […]

Pimp mein Porträt: Picknick im Grünen und eine Kaffeepause mit Pep... Foto: Julia Marre

Pimp mein Porträt

Warum immer auf Stoff sticken, wenn es doch so viele alte Schwarzweißfotos auf der Welt gibt? Die historischen Bilder lassen sich ruckzuck in Mixed-Media-Kleinkunst verwandeln – mit Nadel und Faden und wenigen Grundkenntnissen im Sticken. Ich habe für Dich 5 Tipps zusammengestellt, wie beim Doodle-Sticken ein besonders schönes Bild herauskommt wird!

Hier kommt die Maus: das Kostüm von vorne. Foto: Julia Marre

Hier kommt die Maus

Es gibt viel zu viele Geheimnisse unter Müttern. Die einem niemand verrät, bevor man selbst Mutter ist. Eines hat mich diese Woche umgehauen: Es ist Karneval. Das hätte mich nicht weiter interessiert – bis es beim Kinderturnen hieß: Sport machen wir in dieser Woche kostümiert. Hier gibt’s einen Last-Minute-Tipp mit Schnittmuster!

Sehen aus wie aus Holz: die Elche aus Laminat-Musterpapier. Foto: Julia Marre

Elche auf dem Holzweg

Wie das Kinderzimmer dekorieren, wenn Weihnachten längst vorüber und der Frühling noch lange nicht da ist? Am besten mit Wintertieren! Diese Elche aus Holzmuster-Papier sind ganz leicht zu basteln und garantieren einen schönen Bastelnachmittag für Mama und Kind. Ganz ohne Kleber.

Butterkeks mit Wollfüllung - Der Keks mit 32 Zähnen. Foto: Julia Marre

Der Keks mit
32 Zähnen

Wie fülle ich nur einen Adventskalender für eine Zweijährige, die denkt, Schokolade existiert nur in ihrer Fantasie? Die Lösung: Der Keks mit 32 Zähnen. Mit kalorienarmen Zutaten für die Kinderküche natürlich! Ich habe verschiedene Kekse genäht. Ohne Zuckerzusatz. Ohne künstliche Aromen. Nur mit Filz.

Origami-Herbstschmuck: Das wird mal ein DIY-Diamant aus Pappe. Foto: Julia Marre

Im Diamantenfieber

Origami, dachte ich immer, wäre was für Bastelfreaks, die millimetergenau arbeiten. Ist es aber gar nicht. Selbst wenn man beim Knicken und Kleben so pfuscht, wie ich es tue, kommen schnell schöne Ergebnisse dabei heraus. Und die können sich sehen lassen. Ich bin jetzt im Diamantenfieber.

Wall of Fame im Flur - Erinnerungen an staubige Renovierungsmonate. Foto: Julia Marre

Wall of Fame

Wer Tage und Wochen und Monate lang eine Altbauwohnung renoviert, der erlebt ein monströses Abenteuer. Ob er will oder nicht. Beim Renovieren unserer Altbauwohnung, die seit 1909 viel erlebt und gesehen hat, haben wir so viele spannende Kleinigkeiten entdeckt, dass wir unserem betagten Zuhause zu Ehren eine Wall of Fame eingerichtet haben.

Hagebuttenkranz binden: Ein Herz aus Hagebutten - geflochten auf einem Kleiderbügel. Foto: Julia Marre

Ein Herz für Hagebutten

Juhu, der Herbst ist da – meine liebste Jahreszeit. Denn nun wird alles so schön bunt und gemütlich. Die Rosenhecke im Garten ist längst verblüht, aber leuchtet rot – sie sitzt voller Hagebutten. Und dank einem alten Kleiderbügel heißt es nun: Hagebuttenkranz binden leicht gemacht.

Ein Traum in Weiß: Mädchen brauchen Puppen. Aber bevor ich Nora mit Plastikbabys überhäufe, habe ich selbst eine Kuschelpuppe für sie genäht. Und so geht's.

Ein Traum in Weiß

Mädchen brauchen Puppen, sagt irgendwer. Na gut, wenn’s sein muss. Aber bevor ich Nora mit pinkfarbenen Anzieh-und-Umzieh-Plastikbabys, mit schnarchenden und pupsenden Lernpuppen mit Klimperaugen und Glatze oder mit frisierbaren Puppenköpfen überhäufe, habe ich selbst eine Kuschelpuppe für sie genäht: Ein Traum in Weiß.

Nein, dieses Bild heißt nicht „AUA“, weil ich mich so oft in die Finger gepiekst habe. Es trägt den Namen: Piercing auf Leinwand.

Piercing auf
Leinwand

Nein, dieses kleinformatige Bild heißt nicht „AUA“, weil ich mich beim Rammen der Stecknadeln in die Leinwand so oft in die Finger gepiekst habe (auch wenn das der Fall war…). Dieses Bild heißt deshalb „AUA“, weil dieses Piercing auf Leinwand genau das sagt, was die Leinwand rufen würde, sofern sie sprechen könnte.

Geschenk für die beste Freundin: Ein Herz aus Holzkugeln und ein Kuss aus Scrabblesteinen

Schreiben ist wie bleiben

600 Kilometer weit weg zu ziehen von der besten Freundin, ist für sich schon harter Tobak. Eine Million mal schlimmer als keine Schokolade mehr im Süßigkeitenschrank oder Regen am Geburtstag. Aber was schenkt man am besten zum Abschied, ohne zu viel Wehmut hervorzukitzeln? Hier ist das Geschenk für die beste Freundin.

Kekse backen für Weihnachten: Nein, Friseurin wollte ich niemals werden. Aber richtig ausgetobt habe ich mich bei diesen Keksen dann doch.

Die schönste Haareszeit

Nein, Friseurin wollte ich niemals werden. Aber die schönste Haareszeit habe ich beim Backen erlebt: Ich habe mich richtig ausgetobt beim Kekse backen für Weihnachten. Was für eine witzige Beschäftigung, jedem Gesicht durchs Tauchen ins Schokoladenbad eine hübsche Friese zu verpassen. Hier sind meine leckeren Köpfchen mit Style.

Glückwunschkarte, Einladungskarte: Die Kraft der drei Herzen

Die Kraft der drei Herzen

Glückwunschkarten zur Geburt gibt’s wie Muscheln am Strand. Meist winkt ein Storch von der Pappe oder eine Wäscheleine voller Babywäsche baumelt im Wind. Schön ist das nicht immer. Persönlicher hingegen ist diese Karte, die ich neulich für eine Freundin gestickt habe: Die Kraft der drei Herzen.

Malen mit Nadel und Faden

Malen mit Nadel und Faden

Es gab eine Zeit, in der in deutschen Hobbykellern gehämmert wurde, was das Zeug hält. Beim Malen mit Nadel und Faden entstanden auf Sperrholzplatten psychedelische Web-Muster aus Fäden. Lang, lang ist’s her. Die Sache mit den Fadenbildern haben Textilkünstler wie Debbie Smyth zum Glück längst entstaubt.