Zugabe
Schreibe einen Kommentar

Ein Küsschen von Katy Perry

Ein Küsschen von Katy Perry. Foto: Julia Marre

Ohje, immer diese Radiomusik… Wenn ich meinen Kopf in mein dickes Konzertfotoarchiv stecke, läuft zumindest darin gute Musik. Denn in den vergangenen zehn Jahren habe ich mehr als 200 Konzerte gesehen – die meisten vom Fotograben aus: also ganz, ganz nah dran an den Musikern. Heute gibt’s ein Küsschen von Katy Perry.

Anzeige



Und genau darum geht’s in meiner wortkargen Reihe „Zugabe“: dicke Foto-Fische von Festplatten zu angeln und an Ohrwürmer zu denken. Diesmal bin ich auf Katy Perry gestoßen, den US-Popstar. Ihre rundum durchinszenierte Liveshow beim Festival hat viele Zuschauer überrascht: aufblasbare Flamingos standen auf der Bühne, das Mikrofon war mit Glitzerstrass besetzt, das Outfit pastellfarben im norddeutschen Regenwetter – eine Farb- und Kitschkombination, die bei Rockfestivals sonst eher selten ist.

Anzeige

Wo das ist?

Beim wunderbaren „Hurricane“-Festival in Scheeßel

Wann?

Am 19. Juni 2009

Welcher Song lohnt sich immer?

„Waking up in Vegas“ vom 2008er Album „One of the Boys“

Kommentar schreiben