Lieblingsorte, Reise, Urlaubs-Quickie
Schreibe einen Kommentar

Kurze Pause am Kap

Kurze Pause am Kap

Ein Bild genügt – und schwupps bin ich im Urlaub. Genau darum geht’s in meiner wortkargen Reihe „Urlaubs-Quickie“, in der ich Orte vorstelle, die ich besucht habe und die mir sehr gefallen. Diesmal geht’s an die französische Atlantikküste: in die Bretagne. Ans Ende der Welt: eine kurze Pause am Kap.

Kurze Pause am Kap – das Ende der Welt liegt in der Bretagne
Wo das ist?

An einem sonnigen Juli-Nachmittag am felsigen Pointe du Raz im französischen Département Finistère in der Bretagne. Am beliebten Aussichtspunkt wimmelt es im Sommer von Touristen. Kaum ein Wohnmobil, das sich nicht zum Kap durchschlägt. Kaum ein Park auf den Felsen, der noch frei ist.

 

Anzeige




Was da los ist?

Trotz des sommerlichen Trubels gönnen sich diese Mutter und ihr Kind eine kurze Pause am Kap gegönnt: In aller Ruhe sitzen sie auf den Felsen und packen mit Blick aufs blaue, blaue Meer ihre Picknicksachen aus – dabei lassen sie sich nicht einmal von den neugierigen Möwen stören.

Anzeige

Du möchtest mehr „Urlaubs-Quickies“? Die gibt’s hier.

Kommentar schreiben