DIY
Schreibe einen Kommentar

Meine Schätze bei Pinterest: Basteln mit Pappe

Pinterest: Basteln mit Pappe

Pinterest ist der größte virtuelle Ideenzirkus, den es gibt. Mehr als 100 Millionen Nutzer weltweit posten hier ihre Inspirationen. Wer nach einer besonderen Idee sucht, findet sie im sozialen Bildernetzwerk – braucht aber auch Zeit, alle vorgeschlagenen Pins durchzuklicken. Die Schätze meiner Pinnwand stelle ich Euch hier vor – diesmal Pinterest: Basteln mit Pappe.

Anzeige



Pinterest: Basteln mit Pappe

In Zeiten, in denen der Paketbote öfter an der Tür klingelt als die eigenen Nachbarn, gibt es Kartons im Überfluss. Und Pappe. Die muss nicht immer im Altpapiercontainer landen, denn daraus lassen sich viele großartige Dinge basteln. Ich habe Euch aus meiner Pinterest-Pinnwand einige Lieblinge herausgesucht:

 

Der Bus mit den Märchengestalten


Die märchenhaften Einfälle von Milimbo hat die US-Grafikdesignerin Rachel Jones auf ihrem Blog vorgestellt.

Anzeige

 

Die Waldbewohner als Spielfiguren


Wer nicht in der Stadt, sondern lieber im Wald unterwegs ist, der liegt bei den Pappfiguren der Tschechin Lenka genau richtig: Sie hat einen zauberhaften Jäger, einen Fuchs, Bären und ein Wildschwein geschaffen – die mit Musterklammern versehen sogar ihre Gliedmaßen bewegen können. Ein schöner Bastelspaß, mit dem noch lange gespielt werden kann.

 

Dekorative Häuser


Die niederländische Webdesignerin Janita Jonker ist ein wahrer Paperlover und stellt auf ihrem Blog etliche Projekte vor. Auf ihrer Pinterest-Pinnwand sind diese schlichten, schnell gebastelten Papphäuschen zu sehen.

 

Witzige Typen aus Karton


Quadratisch, praktisch, gut – so sehen die skurrilen Figuren von Marcus Oakley aus. Figuren wie sie sind nicht nur tolle Hauptdarsteller fürs Recycling-Puppenspiel im Kinderzimmer, sondern auch schmucke Deko für schnöde Ecken in der Wohnung.

 

Geschichten aus Pappe nacherzählen


Die Geschichte von „Pinocchio“ erzählt die Londoner Buchkünsterlin Linda Toigo nach. Ihre Bilder sind dreidimensional, dramatisch und haben etwas von schaurig-schönem Schattentheater – eine tolle Idee, das Lieblings-Bilderbuch der Kinder gemeinsam mit ihnen nachzubasteln.

 

Das Aquarium im Pappkarton


Einen besonders schönen Einfall, einen Pappkarton zu neuem Leben zu erwecken, hatte auch Joel Henriques auf seinem Blog. Er baute daraus ein Aquarium mit Fischen, Krebs und Schnecke – der Clou: Mit Knöpfen befestigt sind die Figuren, sodass sie unter Wasser hin und her schwimmen können.

Kommentar schreiben (Daten werden verarbeitet)