Alle Artikel in: Lieblingsorte

Für kleine Abenteurer: WWF Kinder- und Jugendcamps

Anzeige: Freiheit im Herzen bei den WWF Kinder- und Jugendcamps

Im seichten Wind rascheln die Blätter der hohen Buchen. Auf der glatten Oberfläche des Teiches spiegelt sich der Wald: Bäume in allen erdenklichen Grüntönen sind doppelt zu sehen, ebenso umgeknickte Stämme und von Moos überzogene Rinden. Eine Möwe kreischt und verrät: Das Meer ist nicht mehr weit. Ein Zweig auf dem Waldweg knackt, als ein […]

Archipel Vega in Norwegen: Norwegen wie aus dem Bilderbuch: zu Besuch auf dem Archipel Vega nahe des Polarkreises. Foto: Julia Marre

Wo die wilden
Enten wohnen

Wo die Eiderenten wohnen, da ist sonst nicht viel los. Im Norden von Norwegen, an der Helgelandsküste nahe des Polarkreises, sind die Häuser im Winter verlassen. Auch die Nisthäuser der Eiderenten. Weil das Archipel Vega mit seinen 6000 Inseln von der Daunenproduktion lebt und die Brutplätze eine jahrhundertealte Tradition hier haben, zählen die Inseln seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein traumhaftes Fleckchen!

Die alte Leuchte am Tejo: Der Torre de Belém ist ein Wahrzeichen Lissabons. Er steht an der Tejomündung und war seit 1515 Leuchtturm. (Foto: Julia Marre)

Die alte Leuchte am Tejo

Manchmal reicht ein Foto aus, um kurz im Kopf zu verreisen. Genau darum geht’s in meiner wortkargen Reihe „Urlaubs-Quickie“, in der ich Orte vorstelle, die mir sehr gefallen. Diesmal geht’s nach Portugal, genauer gesagt: nach Lissabon.   Wo das ist? Auf dem Torre de Belém, einem der Wahrzeichen Lissabons, an einem sehr warmen Donnerstagmittag. Was […]