Lieblingsorte, Reise, Urlaubs-Quickie
Schreibe einen Kommentar

Warten auf den Sommer

Warten auf den Sommer

Ein Bild genügt – und schwupps bin ich im Urlaub. Genau darum geht’s in meiner wortkargen Reihe „Urlaubs-Quickie“, in der ich Orte vorstelle, die ich besucht habe und die mir sehr gefallen. Diesmal geht’s an die wunderschöne Ostsee, wo ich nun zuhause bin: an den Schönberger Strand. Was ich hier gemacht habe? Warten auf den Sommer.

Warten auf den Sommer – am Schönberger Strand
Wo das ist?

An einem sonnigen Mai-Nachmittag (ja, die gab es auch schon in Schleswig-Holstein!) an der Promenade vom Schönberger Strand an der Kieler Bucht, nur einen Strandspaziergang entfernt von Brasilien und Kalifornien – denn so heißen tatsächlich die benachbarten Ortsteile Schönbergs.

Anzeige



Was da los ist?

Der ewig brausenden steifen Brise trotzende Frühlings-Urlauber flanieren, Kinder bauen warm eingepackt Sandburgen und meine Tochter fährt ein illegales Laufrad-Rennen auf Asphalt. Noch nicht am Strand, dafür an der Promenade warten auf den Sommer Hunderte Strandkörbe, brav aufgestellt in Reih‘ und Glied. Wer wird wohl der erste sein, der Sand unter seinen hölzernen Füßen spüren darf?

Anzeige

Du möchtest mehr „Urlaubs-Quickies“? Die gibt’s hier.

Kommentar schreiben